Das Wetter in Heilbronn

HN-BESEN.NET - stets tagesaktuell:
Zur Zeit haben 38 Besen in der Region geöffnet. Alle Besen...

Polizeireport +++

21. September 2019

+++ Cleebronn: Frontalzusammenstoß mit mehreren Verletzten +++

Weiterlesen auf HN-REGIO.NET... 

Heilbronn: Neues Geschäft am Marktplatz - Feinkost statt Mode

Die Stadtverwaltung hat eine attraktive Lösung für die Fläche Peter Hahn in der stadteigenen Immobilie Kaiserstraße 34 gefunden, nachdem der bestehende Mietvertrag vom Betreiber zum Jahresende gekündigt wurde: Die prominent gelegenen Räumlichkeiten werden zu einem Spezialitätenmarkt und Genießertreffpunkt. Architekt Reiner Weber von Architekten61 und Innenarchitekt Rainer Palinkasch von p2raumdesign haben mit der Metzgerei Geiger aus Nordheim ein überzeugendes Konzept entwickelt. 
Weiterlesen auf HN-REGIO.NET... 

Wildblumensamen aus dem All

Bei der bundesweiten Schulaktion „Space Seeds“ werden Schulkinder zu Wissenschaftlern und erforschen Wildblumensamen, die zusammen mit ESA-Astronaut Alexander Gerst auf der Internationalen Raumstation ISS waren. Als erste Schule erhielt die Heilbronner Silcherschule die aus dem All zurückgekehrten Blumensamen, um damit zu forschen.
Weiterlesen auf HN-REGIO.NET...

Die Weihnachtsbäckerei

Kann man Schnee wirklich herbeiwünschen? Gibt es tatsächlich Hunde, die sprechen, singen und auch noch das Publikum dirigieren können? Kann ein Schneemann singen und tanzen? Ist der Weihnachtsmann manchmal eigentlich auch eine Weihnachtsfrau? Und wo ist überhaupt das Rezept für die Weihnachtskekse geblieben? Antworten auf alle diese Fragen gibt das Musical „Die Weihnachtsbäckerei“, das am Samstag, 14. Dezember, um 14.30 Uhr in Heilbronn in der Harmonie zu erleben ist.
Weiterlesen auf HN-REGIO.NET...  

 

Von der Traubenblüte bis zur Weinlese

In Heilbronn gibt es eine Fülle von Events rund um das Thema Wein. Eine Übersicht.
Weiterlesen auf HN-WEIN.NET...

Weingenuss beim Neckar-Gläsle

Würzburg hat den „Brückenschoppen“, Kitzingen den „Stadtschoppen“ und Heilbronn ab dem kommenden Wochenende sein „NeckarGläsle“, das die Weingenießer direkt am Neckarufer genießen können. Vier Gastronomen an der Oberen und Unteren Neckarstraße bieten diesen „Wein-to-Go“-Service jetzt ab 4 Euro für 0,2 l Wein an.
Weiterlesen auf HN-WEIN.NET...

Suchen und finden

Bio-Höfe und Bio-Läden in der Region Heilbronn. Alle Adressen...

 

Impfpflicht für Masern

Schul- und Kindergartenkinder sollen wirksam vor Masern geschützt werden. Das ist Ziel des Masernschutzgesetzes, das am 17. Juli 2019 im Kabinett beschlossen wurde.
Weiterlesen auf HN-MEDI.NET...

 

Ab sofort können sich Versicherte der Gesetzlichen Krankenkassen in Baden-Württemberg online von einem Tele-Arzt beraten lassen.
Weiterlesen auf HN-MEDI.NET...

Suchen und finden

Stadt Heilbronn bestellt Vertrauensanwalt

Der Heilbronner Oberbürgermeister Harry Mergel macht Ernst mit dem Ausbau der Sicherheitsstandards bei der Stadt Heilbronn. Nach dem Vorbild des Landes hat die Stadt nun mit dem Rechtsanwalt Jens Anderssohn aus Bietigheim-Bissingen einen Vertrauensanwalt bestellt.

Anderssohn ist ab sofort Ansprechpartner für die Bürger, Beschäftigten, Kunden und Geschäftspartner der Stadt, wenn sie einen Verdacht auf Korruption oder andere schwerwiegende Verfehlungen zum Nachteil der Stadt hegen und diesen Verdacht vertraulich mitteilen wollen. Als Vertrauensanwalt unterliegt Anderssohn keinen Weisungen hinsichtlich der inhaltlichen Behandlung eines vorgebrachten Sachverhalts oder einer Mutmaßung. Auch die Art der Sachbehandlung ist ihm überlassen.

„Ich bin überaus froh, dass wir mit Jens Anderssohn einen anerkannten externen Rechtsanwalt als Vertrauensanwalt zur Korruptionsvorbeugung gewinnen konnten“, erklärt der OB, der rasch nach seinem Amtsantritt die Überarbeitung des städtischen Regelwerks zur Korruptionsvorbeugung zur Chefsache gemacht hat.

„Der Vorteil eines Vertrauensanwalts ist es, dass er auf Wunsch einem Mitteilenden anwaltliche Verschwiegenheit zusichern darf“, betont Rechtsamtsleiter Kurt Bauer, der weiterhin zugleich als städtischer Antikorruptionsbeauftragter fungiert. Das heißt, der Vertrauensanwalt kann einen Sachverhalt, der einen hinreichenden Tatverdacht begründet, auch ohne Nennung des Informanten an den Antikorruptionsbeauftragten weiterleiten.

Zu erreichen ist der neue Vertrauensanwalt Jens Anderssohn, der Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht ist, per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, per Telefon unter 07142/ 954740, via Homepage www.cavada.de sowie postalisch unter Rechtsanwälte Cavada Lüth & Partner mbB, Stuttgarter Str. 56, 74321 Bietigheim-Bissingen.

Jens Anderssohn ist seit 1997 Rechtsanwalt in der Sozietät Cavada, Lüth und Partner mbB, seit 2005 Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht und seit 2009 auch Schlichter und Schiedsrichter nach SO Bau. Zudem ist er unter anderem auch Dozent für privates Baurecht an der Wirtschafts- und Verwaltungsakademie Baden-Württemberg.

Bereits im Frühjahr hatte eine vom OB eingesetzte interne ämterübergreifende Arbeitsgruppe Verbesserungsvorschläge erarbeitet, um die bestehenden Regelungen zur Korruptionsvorbeugung zu optimieren. „Denn die Bürgerinnen und Bürger können darauf vertrauen“, so Mergel, „dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung ihre Dienstleistungen nach Recht und Gesetz erbringen.“

Zugleich böten verbesserte Sicherheitsstandards auch den städtischen Mitarbeitern mehr Sicherheit bei oft überaus komplizierten Vergaberegelungen rechtlich richtig zu handeln, betont das Stadtoberhaupt weitere Vorzüge der neuen Sicherheitsstandards. Dazu gehört auch, dass für die zweite Jahreshälfte eine zentrale Vergabestelle als neue Serviceeinrichtung für die Ämter eingerichtet werden soll. Nach den Bedarfen der Ämter soll diese Stelle Vergaben ausschreiben.