HN-REGIO.NET ist ein regionales Netzwerk von Internetportalen mit Fokus auf die Region Heilbronn und die benachbarten Regionen Hohenlohe, Schwäbisch Hall, Neckar-Odenwald, Main-Tauber sowie Rhein-Neckar.

Weiterlesen...

Das Wetter in Heilbronn

Startseite / Alle News / Datenkrake WhatsApp für Home Schooling und Home Office? Experte warnt
Datenkrake WhatsApp für Home Schooling und Home Office? Experte warnt

WhatsApp oder der Facebook Messenger sind die am weitesten verbreiteten Nachrichten-Tools für private Kommunikation. Die Dienste sind jedoch nicht für die Nutzung im Home Schooling oder Home Office geeignet, warnt Jens Weller, Geschäftsführer des Telekommunikations-Anbieters Toplink: "Facebook plant weiterhin, den Messaging-Dienst WhatsApp und Facebook Messenger sowie die Chat-Funktion von Instagram zusammenzulegen. Damit liegen alle Daten auf einer Plattform und sind noch unsicherer als je zuvor."

Eine dauerhafte Nutzung solcher Tools sei also datenschutzrechtlich höchst bedenklich - und trotzdem akzeptiert. Mit einem Schreiben an alle Schulleiter vom 30. Juni 2020 klärt beispielsweise das Hessische Kultusministerium über die "Kommunikationsstrukturen für den Distanzunterricht" auf. Mit keinem Wort werden datenschutzrechtliche Belange erwähnt - Schulen haben nahezu freie Hand bei der Wahl von Kommunikationsmitteln. Weller stellt daher eine klare Forderung an die Politik: "Dienste wie WhatsApp müssen als Telekommunikationsdienste eingestuft werden. Dann wäre eine finale Gleichstellung aller Sprachdienste unter dem Telekommunikationsgesetz (TKG) möglich und ebenso eine klare Regelung des Datenschutzes auf hohem Niveau", so der Toplink-Geschäftsführer.

Cloud Act aushebeln

Der Full-Service-Anbieter aus Deutschland bietet einen Arbeitsplatz zum Mitnehmen - inklusive digitaler Telefonanbindung, Nutzung von Office-Anwendungen und Videokonferenzdiensten. Rechtssicherheit und Datenschutz stehen dabei im Vordergrund. "Die Nutzung von Notlösungen mag im anfänglichen Corona-Vakuum verständlich gewesen sein. Für Schulen muss es aber bedeuten, nach den Sommerferien keine Chat-Tools wie Facebook Messenger oder WhatsApp mehr zu nutzen. Das gilt natürlich auch im Office", sagt Weller. Die Sorge um Daten betrifft nicht nur die Anbieter selber - sondern auch den Cloud Act. Das US-amerikanische Gesetz verpflichtet amerikanische Anbieter, die Offenlegung von Daten zu ermöglichen - auch dann, wenn diese in Europa gespeichert sind. Die europäischen Standards des Datenschutzes können also weder bei WhatsApp noch dem Facebook Messenger eingehalten werden. Darüber hinaus könne es kaum einen Zwang für Schüler geben, ihre Mobilnummer zu veröffentlichen. Damit sei Cyber-Bullying oder auch gefährlichen Trends wie Sexting Tür und Tor geöffnet, warnt Weller. Mit der Anwendung des Telekommunikationsgesetzes für Messenger-Dienste sei der Cloud Act hingegen auszuhebeln.

Datenschutzkonformität ist keine Herkulesaufgabe

Den mobilen Schreibtisch ermöglicht toplink in mehr als 60 Ländern weltweit und verlängert dazu per SIP-Trunk-Technologie die Telefonschnur in die digitale Welt. Jederzeit können von Office-Anwendungen bis sicheren Videokonferenzen und Chat-Werkzeugen alle Features für den mobilen Arbeitsplatz zusätzlich gebucht werden - und das komplett datenschutzkonform. "Unternehmen und Institutionen stehen nach wie vor unter hohem Druck zu alternativen Kommunikationsstrukturen. Dieser Druck wird auch durch die zu erwartende Corona-Entwicklung in der zweiten Jahreshälfte nicht abnehmen. Datenschutzkonformität ist dabei keine Herkulesaufgabe, sondern eine Pflicht und Verantwortung für Unternehmen und Politik", so Jens Weller von toplink.

Die toplink GmbH (www.toplink.de) ist der Betreiber eines der größten Cloud-Telefonsysteme in Deutschland (Telefonieren übers Internet). Als Full-Service-Dienstleister bietet toplink sämtliche Komponenten für eine sichere Internet-Telefonie (Voice over IP, VoIP) oder All-IP-Strategie, von der Internetanbindung über den IP-Telefonanschluss (SIP-Trunk) und die Cloud-Telefonanlage bis hin zu Skype for Business. Alle Dienste werden ausschließlich in deutschen Rechenzentren betrieben und unterliegen den deutschen Datenschutzbestimmungen. toplink bietet als einziges Unternehmen in Deutschland verschlüsselte Anschlüsse für den Betrieb und die Nutzung von Microsoft Skype for Business an. toplink ist ein von der Bundesnetzagentur genehmigter Teilnehmernetzbetreiber mit einem Next-Generation-Netzwerk (NGN), über das Telefonanschlüsse in über 60 Ländern bereitgestellt werden. toplink ist einer der wenigen Anbieter in Deutschland, der alle Kundenanschlüsse automatisch und permanent vor Gebührenmissbrauch schützt. Neben den Lösungen für Großunternehmen und Mittelständler bietet toplink unter www.toplink-xpress.de ein Online-Portal für Selbstständige, Freiberufler und Kleinunternehmen an, über das sich vollautomatisiert ein IP-basierter Telefonanschluss einrichten lässt.

47
datenkrake-whatsapp-fuer-home-schooling-und-home-office-experte-warnt
Regionews
RECHT
Heilbronner Trolli findet dieses Jahr "virtureal" statt

Virtureal? Ja, virtuell und gleichzeitig real, deshalb „virtureal“ sind die Teilnehmer des diesjährigen Trollinger Marathons im Zeitraum vom 6. bis 9. Mai unterwegs. Gelaufen wird tatsächlich auf einer frei wählbaren Laufstrecke. Virtuell findet das Tracking auf Grundlage der echten Laufstrecken in und um Heilbronn herum statt. Die Anmeldung läuft ab sofort.

heilbronner-trolli-findet-dieses-jahr-virtureal-statt
205
Public
Published
Regionews
REGIO,BESEN,BIO,FIT,MEDI,RECHT,WEIN,BUSINESS
Freudenberg: Autofahrer greift bei Verkehrskontrolle zu Flasche Rum
Freudenberg: Autofahrer greift bei Verkehrskontrolle zu Flasche Rum
Lauda-Königshofen: Jugendliche scheitern bei Rollerdiebstahl
Heilbronn: 40-Jährige am Morgen mit knapp 3 Promille
Bretzfeld-Weißlensburg: Vermisstensuche
freudenberg-autofahrer-greift-bei-verkehrskontrolle-zu-flasche-rum
204
Public
Published
Regionews
REGIO,BESEN,BIO,FIT,MEDI,RECHT,WEIN,BUSINESS
Heilbronn: Stadtbibliothek erweitert digitales Angebot

Seit April bietet die Stadtbibliothek Heilbronn die Presse- und Wirtschaftsdatenbank Genios an. Darin findet sich eine Vielzahl von Zeitungen, Zeitschriften sowie Branchen- und Wirtschaftsberichten. Interessenten können neben tagesaktuellen Presseartikeln auch auf Zeitungsarchive der letzten 20 Jahre zurückgreifen. Unter anderem dabei: Süddeutsche Zeitung, Der Spiegel, Handelsblatt, Die Welt, Neue Zürcher Zeitung, National Herald Tribune, China Daily und Le Temps. Unter den Branchen- und Wirtschaftsberichten finden sich zum Beispiel die wichtigsten Entwicklungen und Kennzahlen im Automobilmarkt, aber auch GfK Bevölkerungsstrukturdaten.

heilbronn-stadtbibliothek-erweitert-digitales-angebot
203
Public
Published
Regionews
REGIO,BESEN,BIO,FIT,MEDI,RECHT,WEIN,BUSINESS
Gender-Abmahnung an Audi

Der Verein Deutsche Sprache (VDS) unterstützt einen Mitarbeiter der Volkswagen AG bei seinem Kampf gegen das Gendern. Die VW-Tochter Audi hatte kürzlich mitgeteilt, in ihrer internen und externen Kommunikation gendern zu wollen.  „Es war nur eine Frage der Zeit, bis sich jemand traut, sich dieser sprachlichen Umweltverschmutzung entgegenzustellen“, sagt Prof. Walter Krämer, Vorsitzender des VDS. Der VDS sichert daher dem betroffenen Mitarbeiter Rechtsschutz zu.

gender-abmahnung-an-audi
202
Public
Published
Regionews
REGIO,BESEN,BIO,FIT,MEDI,RECHT,WEIN,BUSINESS
Nachhaltige Entwicklung für Sportverein Bammental: Studierende als Strategie-Berater

Der Turnverein 1890 Bammental gehört mit ca. 1.600 Mitgliedern zu den gro­ßen Vereinen im Sportkreis Heidelberg. In den sieben Abteilungen Turnen, Handball, Ski, Schach, Tennis, Budo und Senioren wird so­wohl Wett­kampf- als auch Breitensport angeboten. Das Angebot um­fasst mehr als 30 Sportarten für alle Bevöl­kerungs­schich­ten, Alters­klassen, Geschlechter und soziale Gruppen.

nachhaltige-entwicklung-fuer-sportverein-bammental-studierende-als-strategie-berater
192
Public
Published
Regionews
REGIO,BESEN,BIO,FIT,MEDI,RECHT,WEIN,BUSINESS
Corona Hotline und online

Termine für Corona-Impfaungen können über die landesweite Hotline 116 117 oder online unter www.impfterminservice.de gebucht werden.

corona-hotline-und-online
201
Public
Published
Regionews
REGIO,BESEN,BIO,FIT,MEDI,RECHT,WEIN,BUSINESS
Impftermine für über 60-Jährige ab 19. April

Ab Montag, 19. April, können sich in Baden-Württemberg alle Menschen über 60 Jahre gegen das Coronavirus impfen lassen. Da ein großer Andrang zu erwarten ist, sollten über 70-Jährige in dieser Woche noch die Chance nutzen, Termine zu vereinbaren.

impftermine-fuer-ueber-60-jaehrige-ab-19-april
200
Public
Published
Regionews
REGIO,BESEN,BIO,FIT,MEDI,RECHT,WEIN,BUSINESS
Verkehrsunfall mit vier Fahrzeugen und drei Verletzten
Nordheim: Schwer verletzt durch Schwelbrand
Leingarten: Verkehrsunfall mit vier Fahrzeugen und drei Verletzten
Wertheim: Am Boden liegenden Mann getreten
Bad Mergentheim: Fahrradfahrer von Autofahrer frontal erfasst
Wertheim: Unbekannter Verkehrsteilnehmender flüchtet aus polizeilicher Kontrollstelle
Tauberbischofsheim: Tote Hühner im Wald entsorgt - Verursacher stellt sich
verkehrsunfall-mit-vier-fahrzeugen-und-drei-verletzten
199
Public
Published
Regionews
REGIO,BESEN,BIO,FIT,MEDI,RECHT,WEIN,BUSINESS
Heilbronn gedenkt der Corona-Toten

In Anlehnung an den Aufruf von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, am 18. April 2021 der Menschen zu gedenken, die an Corona gestorben sind, findet auch in der Heilbronner Kilianskirche ein ökumenischer Gedenkgottesdienst statt. Er wird geleitet von den beiden Dekanen Christoph Baisch und Roland Rossnagel. Heilbronns Oberbürgermeister Harry Mergel spricht als Vertreter der Stadt.

heilbronn-gedenkt-der-corona-toten
198
Public
Published
Regionews
REGIO,BESEN,BIO,FIT,MEDI,RECHT,WEIN,BUSINESS