Das Wetter in Heilbronn

HN-BESEN.NET - stets tagesaktuell:
Zur Zeit haben 23 Besen in der Region geöffnet. Alle Besen...

Wer kann Fandorf?

Die Heilbronner Marketinggesellschaft HMG will nicht mehr Veranstalterin sein und sucht für das WM-Fandorf 2018 einen Partner. Weiterlesen auf HN-REGIO.NET...

Was bleibt? Was zählt?

Beim 9. Festival Tanz! Heilbronn präsentiert das Heilbronner Theater vom 17. bis 21. Mai herausragende Arbeiten des zeitgenössischen Tanzes in allen drei Spielstätten. Weiterlesen auf HN-REGIO.NET...

Heilbronn-Räder für alle

Weil die Bikes im Retro-Design aber bei allen Heilbronnern so gut ankommen, soll nun jeder die Möglichkeit haben, sich ein Heilbronn-Fahrrad zuzulegen. Wer bis 28. Februar bestellt, bekommt das Fahrrad für 849 Euro.
Weiterlesen auf HN-REGIO.NET...

Suchen und finden

Bio-Höfe und Bio-Läden in der Region Heilbronn. Alle Adressen...

  

Trolli am 7. Mai 2017

Am 7. Mai 2017 ist es wieder soweit. Heilbronn erwartet zum 17. Trollinger Marathon und Halbmarathon mehr als 6000 Läufer, die durch die Stadt, die Landkreisgemeinden und durch die wunderschöne Weinberglandschaft rund um Heilbronn gemeinsam dem Ziel entgegensprinten. 

Sportvereine finden...
Sport-Shops finden...
Fitnesscenter finden...

 

Suchen und finden

Hausärzte in Heilbronn finden...
Fachärzte in Heilbronn finden...
Zahnärzte in Heilbronn finden...
Zahnärzte in Heilbronn finden...
Apotheken in Heilbronn finden...
Apotheken in Heilbronn finden...
Augenoptiker in Heilbronn finden...
Physios in Heilbronn finden...

 

Am 30.3. Abendprobe in der Wein Villa mit dem Weingut Zaiß

Eine Abendprobe mit dem Weingut Zaiß in der Wein Villa in Heilbronn findet am Donnerstag, 30. März 2017, statt.
Weiterlesen auf HN-WEIN.NET...

Neue Regeln für die Rettungsgasse

Mit dem Inkrafttreten der ersten Verordnung zur Änderung der Straßenverkehrsordnung (StVO) zum 14.12.2016 ist nun eindeutig klargestellt, wann und wo die Rettungsgasse gebildet werden muss.

Weiterlesen...

Wollhaus-Eigentümer obsiegen im Rechtsstreit gegen Stadt Heilbronn

Die Zukunft des Heilbronner Wollhauszentrums ist wieder völlig offen. Der Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg (VGH) hat Eigentümern des Einkaufszentrums recht gegeben, die gegen Abrisspläne der Stadt klagten. Das Gericht mit Sitz in Mannheim hatte am 10. November mündlich verhandelt und das Urteil am 16. November bekanntgegeben.

Weiterlesen...

Stadt Heilbronn: Vertrauensanwalt seit gut einem Jahr im Amt

Seit gut einem Jahr ist Rechtsanwalt Jens Anderssohn aus Bietigheim-Bissingen Vertrauensanwalt für die Stadt Heilbronn. Oberbürgermeister Harry Mergel hatte auf den Ausbau der Sicherheitsstandards bei der Stadt Heilbronn gedrängt. Neben der Überarbeitung des städtischen Regelwerks zur Korruptionsprävention hatte die Stadt im August vergangenen Jahres nach dem Vorbild des Landes einen externen Vertrauensanwalt als externen Ansprechpartner für Bürger wie auch für Beschäftigte der Stadt zur Korruptionsvorbeugung bestellt.

Weiterlesen...

VW-Skandal: Landgericht verurteilt Händler zur Zahlung

Das Landgericht Lüneburg hat mit Urteil vom 02.06.2016, 4 O 3/16 (nicht rechtskräftig) im VW Abgasskandal einen Händler dazu verurteilt, einen VW Passat gegen (teilweise) Rückzahlung des Kaufpreises zurück zu nehmen. Da das Fahrzeug teilweise über ein Darlehen finanziert wurde, hat das Gericht außerdem gegenüber der finanzierenden Bank festgestellt, dass der Bank aus dem Darlehensvertrag keine weiteren Zahlungsansprüche mehr zustehen. 

Weiterlesen...

Urteil in der Rechtssache C-438/14 Nabiel Peter Bogendorff von Wolffersdorff

Ein Nachname, der mehrere Adelsbestandteile enthält und von einem Deutschen in einem anderen Mitgliedstaat, dessen Angehörigkeit der Betroffene ebenfalls besitzt, frei gewählt wurde, muss in Deutschland nicht zwangsläufig anerkannt werden. Die Anerkennung kann verweigert werden, wenn dies geeignet und erforderlich ist, um die Gleichheit aller deutschen Staatsbürger vor dem Gesetz sicherzustellen.

Weiterlesen...

Digitalisierung ergreift Rechtsanwalts-Branche Massive Auswirkung auf den Berufsstand

Die Digitalisierung wird nach anderen Branchen auch das Rechtsgeschäft von Grund auf verändern. Gerade durch große Datenmengen und ihre Verwendung in Systemen der künstlichen Intelligenz werde sich künftig die Arbeit von Juristen wandeln. "In den kommenden zwei Jahrzehnten wird sich in der Welt des Rechts mehr verändern als in den vergangenen zwei Jahrhunderten", sagte der britische Jurist, Buchautor und Berater Richard Susskind (55) dem Hamburger Wirtschaftsmagazin "Bilanz".

Weiterlesen...

Immobilien vererben ohne Konflikte

Laut Statistischem Bundesamt besaßen im Jahr 2013 48 Prozent aller Deutschen eine Immobilie. Da der Großteil der Immobilienbesitzer älter als 55 Jahr ist und nur selten sein Eigenheim in höherem Alter verkauft, erben immer mehr Kinder den Besitz ihrer Eltern. Aufgrund der Babyboomer Generation (ca. von 1950-1960) gibt es meist nicht nur einen, sondern mehrere Erben. "Der Nachlass sollte im Testament gründlich geregelt werden, sonst droht eventuell ein Familienstreit", weiß Stephan Scharfenorth, Geschäftsführer bei dem Baufinanzierungsportal Baufi24.de.

Weiterlesen...

Wenn sich Gerichte mit Schnee und Eis befassen müssen

Weit mehr als im Sommer sind Haus- und Grundbesitzer normalerweise im Winter gefordert, denn dann müssen sie ihre öffentlich zugänglichen Wege von Schnee und Eis frei halten. Das fällt unter die Verkehrssicherungspflicht und kann manchmal erheblichen Aufwand bedeuten. 

Weiterlesen...

Bundesgerichtshof: "Rotbäckchen Lernstark"-Etikettierung ist rechtmäßig

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat seine mit Spannung erwartete Entscheidung in Sachen „Rotbäckchen - Lernstark“ gefällt. Anders als die Vorinstanzen entschied der für das Wettbewerbsrecht zuständige I. Zivilsenat des BGH dabei zugunsten des Herstellers. Dieser darf auch weiterhin mit den Aussagen „Lernstark“ sowie „Mit Eisen zur Unterstützung der Konzentrationsfähigkeit“ werben.

Weiterlesen...

Der Weihnachtsbaum im deutschen Steuerrecht

Na endlich! Weihnachten steht wieder vor der Tür und im heimischen Wohnzimmer bald der Weihnachtsbaum. Ob mit viel oder wenig Lametta bestückt, echten Kerzen oder LED-Lichtern ausgestattet, zeigt er sich doch zu dieser Jahreszeit stets in seiner besten Pracht. Die Odyssee, die er bereits hinter sich hat, sieht man ihm jetzt gar nicht mehr an...steuerrechtlich betrachtet. Wie? Davon wussten Sie bisher noch nichts? Dabei ist es doch ganz einfach und klar strukturiert.

Weiterlesen...

"Nie hat ein Dichter die Natur so frei ausgelegt, wie ein Jurist die Wirklichkeit. "
Jean Gidoux

Werbung